INFORMATIONEN ZUM SCHWABEN-NETZ

  1. Über uns
  2. Angebotene Dienste
  3. Einwählknoten zum Schwaben-Netz
  4. Benutzerrichtlinien
  5. Guidelines/Netiquette des Schwaben-Netzes
  6. Was kostet das denn ?

  1. Über uns
  2. Das Schwaben-Netz wurde ins Leben gerufen, um Privatleuten einen bezahlbaren Zugang zum weltweiten Internet zu ermoeglichen. Das Schwaben-Netz richtet sich im wesentlichen an Benutzer in den Grossräumen Reutlingen, Tuebingen, Stuttgart, Balingen und Neckar/Alb. Generell steht das Schwaben-Netz Jedermann offen. Wir haben dank Unterstuetzung der Firma Headlight GmbH einen schnellen und professionellen Anschluss (Link) an das weltweite Internet.

  3. Angebotene Dienste
  4. Grundsaetzlich bieten wir alle Dienste der TCP/IP Protokollsuite an, d.h. alle Dienste, die das Netzwerkprotokoll TCP/IP (Transmission Control Protocol/Internet Protocol), der Sprache im Internet, verwenden, wie z.B.

    World Wide Web (auch als WWW oder 3W bekannt)

    Eine grafische Hyptertext-Anwendung, die die meisten Internet-Dienste in einem einzigen Programm benutzerfreundlich realisiert.
    Beispiel: Man kann bei einem Teehaus in Oldenburg verschiedene Teesorten bestellen. Leider ist in WWW noch kein Probiermodul integriert.

    Elektronische Post (electronic mail/email)

    Versenden/Empfangen von elektronischen Nachrichten.
    Beispiel: Liebesbrief an die Freundin, die momentan an der Uni in New York studiert.

    Jeder Teilnehmer erhaelt einen Alias-Eintrag direkt unter der Domain schwaben.de, also z.B Vorname.Nachname@schwaben.de.

    Filetransfer (ftp)

    Viele Universitaeten und Firmen bieten sogenannte FTP-Server an. Dies sind i.d.R. leistungsfaehige Rechner mit grossen Platten, von denen man auch freie Software (z.B. Linux oder Windows Socket Applikationen) oder aktuelle Treiber umsonst beziehen kann.

    Internet Relay Chat (irc)

    Online Unterhaltung mit vielen anderen Benutzern auf der ganzen Welt. Hier gibt es die unterschiedlichsten Diskussionsforen (z.B. ueber das freie Betriebssystem Linux) in denen man sich aufhalten kann. und natuerlich auch die anderen Dienste wie z.B. gopher, telnet, u.s.w.

    Homepage

    User des Schwaben-Netzes erhalten auf Wunsch Platz im HomeVerzeichnis unseres WWW-Servers, um eine eigene Home-Page abzulegen. Die Groesse dieser Homepage sollte 5 MByte nicht uebersteigen. Sie ist unter http://www.schwaben.de/home/username und unter http://www.schwaben.de/~username erreichbar.


  5. Einwählknoten zum Schwaben-Netz
  6. Einwahlknoten sind für die Ortstarifeinwahl über das ganze Gebiet von Baden-Württemberg verteilt.

    Es kann jeder Einwahlknoten ohne technische Änderungen genutzt werden. Alle Knoten verfügen über analoge Modems mit max. 56 kBaud nach dem K56flex Standard der Firma Rockwell, sowie über ISDN - Adapter. Ein Umstieg von Analog auf ISDN ist ebenfalls ohne technische Änderungen möglich.

    Neue Rufnummer: 0180 / 11 000 13 (Ortstarif)

    Diese neue Rufnummer bietet den Vorteil, dass wir Sie bei Wartungsarbeiten oder Stoerungen an unseren Modemracks (auf unsere Kosten) auf ein anderes Rack umleiten koennen.

    Bitte Nutzen Sie kuenftig diese neue Nummer. Sie muessen dazu Ihr PPP-Login etwas aendern, indem Sie "@schwaben.de" anhaengen.

    Bsp.: Aus ppp0123 wird ppp0123@schwaben.de


  7. Benutzerrichtlinien
  8. Nutzung der email-Adresse

    Wer nur fuer private Nutzung zahlt, darf seinen Zugang nicht kommerziell nutzen.
    Beispiel: Angabe der Email Adresse auf Visitenkarten oder Briefboegen von Firmen. Auch die Verwendung auf Firmenvisitenkarten mit dem Zusatz "Privat" ist eine kommerzielle Nutzung. Bei Unklarheiten bitte kurz fragen. Wir weisen explizit darauf hin!

    Gewaehrleistung/Verfuegbarkeit

    Jeglicher Schadenersatzanspruch gegenueber dem Betreiber gilt als ausgeschlossen. Dies betrifft sowohl den Ausschluss von Teilnehmern, als auch verlorene Mails und News. Eine Verfuegbarkeitsgarantie des Schwaben Netzes wird nicht gegeben.

    Zahlung

    Fuer jeden Benutzer oder Rechner ist der Grundbeitrag zu entrichten (fuer Mailboxbetreiber gelten besondere Abmachungen). Eine einmalige Anschlussgebuehr wird nicht erhoben. Beiträge sind grundsaetzlich im Voraus zu entrichten und werden mittels Bankeinzug abgebucht. Bei Zahlungsrueckstand wird der Account gesperrt, die vorhandenen Daten koennen nach sieben Tagen geloescht werden. Bei einer Sperrung besteht keinerlei Anspruch auf die Daten, solange der Saldo nicht ausgeglichen ist. Desweiteren besteht kein Schadensanspruch, wenn waehrend der Sperrung Daten nicht abgeholt oder ausgeliefert werden koennen.

    Kündigung

    Das Schwaben-Netz behält sich vor, den Zugang zum Ende eines jeden Monats zu kündigen. Die Mindestlaufzeit beträgt sechs Monate. Danach kann 2 Wochen vor dem nächsten Monatsende gekündigt werden. Die Kündigung bedarf der Schriftform.

    Ein Verstoss gegen die Guideline/Netiquette des Schwaben-Netzes kann den Ausschluss aus dem Netz zur Folge haben.
    Weiterhin ist ein Ausschluss moeglich wenn eine missbraeuchliche Nutzung von einem Teilnehmer vorliegt. Dieses schliesst Faelle ein, in denen Sicherheitsinteressen oder Rechte wie Eigentumsrechte, Urheberrechte, Kopierrechte etc. Dritter direkt oder indirekt verletzt wurden, sei es materieller, monetaerer oder geistiger Natur.


  9. Guidelines/Netiquette des Schwaben-Netzes
  10. Wir bitten darum, nicht jedes Wort auf die Goldwaage zu legen. Da wir aber weder Zeit noch Lust haben, dem Geld hinterherzulaufen oder "gehackte" Accounts in Ordnung zu bringen, haben wir den "worst-case" angenommen.

    Copyright/Weitergabe an Dritte

    Weitergabe der empfangenen Dienstleistungen (News/Mail) duerfen weder entgeltlich noch unentgeltlich an Dritte ohne Zustimmung der Betreiber des Schwaben-Netzes weitergegeben werden. Dies schliesst auch die Weitergabe von Benutzerkennung und Passwort ein.

    Rechner mit mehreren Benutzern

    Der Betreiber (SysAdmin/SysOp) eines Rechners ist dafuer verantwortlich, dass alle Personen, die ueber seinen Rechner am Netz teilnehmen, diese Netiquette kennen und beachten. Desweiteren ist er fuer die Einhaltung dieser Regeln verantwortlich.

    Mail Betrieb

    schwaben.de hat keine Volumengebuehren fuer Mails. Trotzdem bitten wir um vernuenftigen Umgang mit dem Medium email, d.h

    • Mailinglisten, die von allgemeinem Interesse sind, bitte uns mitteilen. Dann koennen wir die lokal verteilen.
    • Mailinglisten existieren oft auch in den News => News benutzen
    • keine Monstermails am Stueck verschicken. Mails > 1/2 MB bitte zerteilen

    Hidden-Hosts sind Rechner, die keine eigene Mail-Adressierung besitzen und nur ueber Alias-Eintraege versorgt werden. Das Einrichten und der Betrieb von Hidden-Hosts ist nicht zulaessig.

    Datentransfer

    Nicht frei kopierbare Daten und Programme duerfen in keiner Form uebertragen werden. Dies gilt auch dann, wenn der Teilnehmer z.B. durch den Besitz einer Lizenz dazu berechtigt waere.

    Usenet News

    Bezueglich des Volumens gelten sinngemaess die selben Bestimmungen wie fuer Mail. Control-Messages, die nicht zum Stoppen/Canceln eigener Newsartikel dienen, sind nicht erlaubt (Beispiel: sendsys-GAU). Beim Verfassen von Artikeln sollten gewisse Regeln des Anstandes (z.B. Usenet Netiquette) nicht verletzt werden. Dies gilt insbesondere fuer Artikel mit beleidigendem Inhalt (sogenannte Flames). Testgruppen (de.test) duerfen nicht zur Uebertragung von groesseren Datenmengen benutzt werden. Netnews duerfen ohne Genehmigung nicht weitergegeben werden. Dies schliesst auch Firmen oder Privatpersonen ein, die einen Vertrag mit einem anderen Provider geschlossen haben.

    Rechner- und Benutzernamen

    Die Namen von Rechnern und Benutzern muessen so gewaehlt werden, dass sie nicht in auffaelliger Weise mit Firmen, Organisationen oder Produkten in Verbindung gebracht werden. Es besteht nur ein Vorschlagsrecht in Bezug auf die Namensgebung. Namen duerfen nicht mit geschuetzen bzw. registrierten Warenzeichen und Dienstleistungsbezeichnungen kollidieren oder in auffaelliger Weise in Verbingung gebracht werden koennen. Dieses gilt fuer nationale und internationale Warenzeichen/Bezeichnungen. Zu bereits vergebenen Namen behaelt sich der Betreiber das ausdrueckliche Recht vor dann Umbenennungen vorzunehmen, wenn im nachhinein seitens Dritter Ansprueche auf den Namen vorliege, oder gar andere gewichtige Gruende vorliegen welche im juristischen Sinne abgesichert bzw. religioes anstoessig sind. Gegen eine solch anstehende Namensaenderung kann ein Teilnehmer keinen Einspruch vornehmen.

    Resourcen

    Unsere Resourcen sind (leider) beschraenkt. Dies betrifft sowohl die Verfuegbarkeit der vorhandenen Telekom-Leitungen, als auch den Plattenplatz. Deshalb muessen gespoolte Daten regelmaessig abgeholt werden. Mail in Form von uucp-Jobs werden 14 Tage gespoolt und dann geloescht. Mailpostfaecher auf unserem Server muessen regelmaessig geleert werden. Wir erwarten einen sinnvollen Umgang mit den Resourcen. Eine permanente Verbindung zum Internet kann nicht als private Nutzung angesehen werden. Desweiteren gibt es auch andere die ans Netz wollen. Benutzer, die massiv unsere Infrastruktur missbrauchen (stundenlang eingeloggt, unsinnige Filetransfers etc.) werden einmalig verwarnt. Sollte dann keine Besserung eintreten wird der Benutzer aus der Domain schwaben.de ausgeschlossen.

    Datenschutz

    Der Antragsteller ist damit einverstanden, dass die oben genannten Daten des Antrages zu Verwaltungszwecken elektronisch gespeichert werden. Diese Daten werden selbstverstaendlich nicht an Dritte weitergegeben.

    Anmerkung

    Diese Regeln sind zur Absicherung der anderen Teilnehmer des Schwaben Netzes und der Betreiber wichtig, um einen reibungslosen Betrieb zu erreichen.


  11. Was kostet das?
  12. Internet kostet Geld für die Standleitungen, die wir von der Telekom gemietet haben, die Gebühren fuer Provider, DE-NIC, RIPE etc. Diese Kosten sollen moeglichst gerecht auf alle Benutzer verteilt werden.

    • 4.99 €/Monat fuer unbegrenzten Onlinezugang
    • alle Preise incl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

    Wir rechnen pauschal ab, vorrausgesetzt, alle Benutzer gehen vernuenftig mit den Resourcen um. Die Grundgebuehr enthaelt alle Dienste. Eine Beschraenkung auf Tag oder Nachtarife existiert nicht. Ebenfalls unerheblich ist, ob der Zugang per Modem oder ISDN erfolgt. Wir bitten trotzdem um sinnvollen Umgang mit den Resourcen! Die pauschale Abrechnung ist kein Freibrief für Saugaktionen. Bei bewußtem Missbrauch der Resourcen behalten wir uns den Ausschluß diese Benutzer vor.

    Fuer kommerzielle Nutzung koennen wir ueber die Firma Headlight Housingfactory GmbH einen guenstige Zugang zum Internet anbieten.

    Weitere Details gibt es auf Anfrage von info@schwaben.de.

 Copyright © 1996-1999 Seicom GmbHLetzte Änderung:  
 Copyright © 1996-1999 Schwaben-NetzLetzte Änderung:  
not supported!